VerfasserHerzogin Sibylle Ursula von Braunschweig-Wolfenbüttel
Schreiber/Redaktor-
SachtitelGeistliches Tagebuch von Herzogin Sibylle Ursula von Braunschweig-Wolfenbüttel
Titel in VorlageformAnder Theil der Seuftzer auff Sonntäge, Fest und Aposteltägen
Berichtszeitraum07. Mai 1653–1656
Entstehungszeit07. Mai 1653–04. Dezember 1653
Entstehungsort-
Aufbewahrungsort Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Extravagantes
SignaturCod. Guelf. 249 Extrav., beginnt auf 1
ZusammenfassungIn Ich-Form verfasste geistliche Betrachtungen und persönliche Notizen von Sibylle Ursula von Braunschweig-Wolfenbüttel. Die Betrachtungen und einzelnen Textabschnitte sind mit Überschirften versehen und so thematisch gegliedert. Zu ihrem eigenen Geburtstag schreibt sie eine Danksagung an Gott, diesen Tag nochmals erleben zu dürfen (S. 109-110 und S. 184-186). Auf S. 63 befindet sich eine Zwischenüberschrift: "Paßions-Seuftzer", ebenfalls auf S. 154: "Seuftzer Auff Sontage Fest und Aposteltagen uber die Episteln" und auf S. 163: "Seuftzer auf Fest und Aposteltägen". Zu diesem Band gehört Teil 1 mit der Signatur Cod. Guelf. 248 Extrav..
SpracheDeutsch
BeschreibstoffPapier mit Goldschnitt.
Umfang297 Bll.
Maße des Buchblocks14,5 × 18,5 cm
Seitenzählung

Zahl oben zentriert, original mit Tinte 1-187, Bleistiftfoliierung modern oben rechts 189-297.

Seitenaufbau

Schreibfeld in roter Farbe vorgezeichnet.

Einband

Schwarzes Leder mit goldenen Prägungen, zwei grüne Bandbuchschließen.

Illustrationen-
Beigaben-
Besitzgeschichte-
Bibliographische Verweise
  • Vgl. Cod. Guelf. 248 Extrav.
Weitere Informationen