VerfasserJacob Wurmser
Schreiber/Redaktor-
SachtitelPilgerbericht Jacob Wurmser
Titel in VorlageformReise nach dem Heiligen Grabe
Berichtszeitraum1560–20. Juni 1562
Entstehungszeit16. Jhd.
Entstehungsort-
Aufbewahrungsort Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Augusteer in Folio
SignaturCod. Guelf. 27.7 Aug. 2°, beginnt auf 298r
ZusammenfassungVon einem unbekannten Schreiber in Wir-Form verfasster Pilgerbericht von Jacob Wurmser. Die Reise führt ihn nach Jerusalem und zum heiligen Grab in den Jahren 1560 bis 1562. Die Reise beginnt in Straßburg, als Reisemittel werden ein Wagen und vier Pferde sowie 15000 Gulden genannt. Benannte Reisegefährten sind Felix von Wittelhausen und Jacob von Colmar. Auf der Rückreise trennen sich die Reisenden, jeder geht daraufhin seinen eigenen Geschäften nach. Allein der Anfang ist in Ich-Form verfasst: "Dieß ist die reise von anfang biß zum ende beschrieben, welche ich Jacob wurmbser der elter, nach dem heiligen grabe zuthun, angefangen habe auf dinstag Nicolai Anno Domini 1560". Auf 408r: "Die weise wie man bey dem Heiligen Grabe unsers Herren Jesu Christi schlecht.".
SpracheDeutsch
BeschreibstoffPapier
Umfang420 Bll.
Maße des Buchblocks20,5 × 32,5 cm
Seitenzählung

Zahl oben rechts, Bleistiftfoliierung modern 1-420

Seitenaufbau

Linker Steg auf jeder Seite breiter als die anderen

Einband

Pergament, zwei defekte Buchschließen

Illustrationen-
Beigaben

Vgl. Cod. Guelf. 30. Aug. 4

Besitzgeschichte-
Bibliographische Verweise
Weitere Informationen