VerfasserHerzog Ludwig Rudolf von Braunschweig und Wolfenbüttel
Schreiber/Redaktor-
SachtitelPersönliche Notizen Herzog Ludwig Rudolf von Braunschweig-Wolfenbüttel
Titel in VorlageformL´An. 1707 In allen meinen tahten, laß ich dem höchsten rahten. Wolffenb. den. 1. Jan. 1707 Ludewig Rudolff.
Berichtszeitraum1707–1707
Entstehungszeit1707
EntstehungsortWolfenbüttel
Aufbewahrungsort Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Blankenburger
SignaturCod. Guelf. 286.a Blank., beginnt auf 1
ZusammenfassungBei dem Text von Ludwig Rudolf handelt es sich um persönliche Notizen, ähnlich einem Tagebuch. Die Themen sind thematisch sortiert, nicht chronologisch, sie werden im "Index" (Seite 362-363) vorgestellt: "N: 1. Geistliche Verrichtungen. pag; 1. N: 2. Hochzeiten - pag: 13. N: 3. Kindtauffen pag: 21. N: 4. Begräbnißen pag: 27. N: 5. Festins, Messen und Allerhand Festivitaeten. pag: 33. N: 6. Fremde. pag: 95. N: 7. Kranckheiten, Absterben und Gebuhrten. pag: 111. N: 8 Militair Sachen pag: 119. N: 9. Etats-Sachen. pag: 135. N: 10. Veränderungen bei Hoffe und der Milid. pag: 159. N: 11. Reißen. 179. N: 12. Verehrungen und verschenckungen pag: 183. N: 13. Bons mots. pag: 203. N: 14. Gewinst und Verlust, wie auch Einkünfte und Außgaben. pag: 221. N: 15. garten-Sachen. pag: 223. N: 16. forst-Sachen pag: 267. pag: 363: N: 17. Visiten. pag: 281. N: 18. jagdten. pag: 301. N: varia pag: 307. N: 20. Conpthurey-Sachen pag: 311. N: 21. brieffe Empfahug und Absendung pag: 315. N: 22. Anfang. pag: 352. N: 23. Zweyter Anfang. pag: 284. N: 24. dritter Anfang. pag: 340. N: 25. vierter Anfang. pag: 344." Seite 203 ist leer und Seite 223 fehlt gänzlich. Textbeispiel (Zitat einer Reisebeschreibung, p. 176-177): "den 20. Febr.: Seindt wir zusammen nach Braunschweich gereißt, woselbst wir biß Montags verbleiben müßen, weil wir keine pferde zu Peine bekommen können. [...] Suite bestandt, auß Nachfolgende; Meine Gemahlin; meine beyden Töchter; der hoffmeisterin; zwey Fräuleins und zwey Cavallirs; 3 Pagen; 7 Mägden; 2 Cammerdiners; 8 [?]; und eine [?] und ein Reitknecht. Hr. Kramm, weil fr. kranck, konnte nicht mit; sondern Mr. Kireck ging vor Sie stelle mit. Ich habe auf dieser reise von Braunschweich auß; 16 Eigene Pferde, und 24. Person [...] vor 6. wagen gehabt. So alle vor mein geldt.". Insgesamt 187 beschriebene Seiten.
SpracheDeutsch
BeschreibstoffPapier
Umfang363 S.
Maße des Buchblocks11,5 × 18 cm
Seitenzählung

Zahl auf jeder Seite oben links oder rechts 1-363

Seitenaufbau

Die Seiten sind immer ganzflächig beschrieben. Es gibt Tageseinträge, die Grundeinteilung ist jedoch thematisch, wie im "Index" beschrieben. Durch diese vorhergehende Einteilung gibt es einige leere Seiten

Einband

Braunes Leder, darauf sind mit Gold verzierte Linien geprägt

Illustrationen-
Beigaben

Vergleiche: Cod. Guelf. 28 Blank., Cod. Guelf. 89 Blank. und Cod. Guelf. 217a Blank..

Besitzgeschichte-
Bibliographische Verweise-
Weitere Informationen