VerfasserBasilius Unger
Schreiber/Redaktor-
SachtitelPersönliche Notiz Basilius Unger
Titel in Vorlageform-
Berichtszeitraum-
Entstehungszeit28. Juli 1574–28. Juli 1574
Entstehungsort-
Aufbewahrungsort Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Augusteer Oktav
SignaturCod. Guelf. 60.9 Aug. 8°, beginnt auf 1v
ZusammenfassungPersönliche Notiz auf dem Vorsatzblatt einer Bibel: "Merten von Zegem ein Edelmann vnd Munnich Benedicter ordens im Closter zu Salfeldt hatt diese alte geschribene Bibel aus sonderlicher freundtschaft erstlich Valten Barteln Stadtschreibern zu Salfeldt geschenckt. Danach hat Valten Bartel mein freundlicher lieber Schweher mir M. Basilio Vngern Pfarrern vnd Superintendenten etc. diese Bibel geschenckt. Letzlich habe ich meinen Sohn Christoph Vngern als mit einer sonderlichen antiquitet verehret, actum anno 1574 den 28. Julii. NB. pp manu scripsit."
SpracheDeutsch
BeschreibstoffPapier
Umfang657 Bll.
Maße des Buchblocks10 × 15 cm
Seitenzählung-
Seitenaufbau-
Einband

Gepresster Schweinslederband

Illustrationen-
Beigaben-
Besitzgeschichte-
Bibliographische Verweise-
Weitere Informationen