VerfasserJohann Friedrich Schweser
Schreiber/Redaktor-
SachtitelReisetagebuch Markgraf Christian Ernst von Brandenburg-Bayreuth
Titel in VorlageformDiarium oder Verzeichnis Deßen so bey des Durchleuchtigsten Fürsten und herren, Herrn Christian Ernsts, Marggrafens zu Brandenburg ... Abreise von Bayreuth nacher dresden, zu Dero Hochfürstlichen Beylager, wie auch vor und nach demselben, nicht weniger bey S. Hochfürstlichen Durchlaucht Heimführung vorgangen.
Berichtszeitraum10. Oktober 1662–06. Dezember 1662
Entstehungszeit1733–1733
Entstehungsort-
Aufbewahrungsort Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Extravagantes
SignaturCod. Guelf. 70.10 Extrav., beginnt auf 1r
ZusammenfassungTagebuch der Reise von Christian Ernst von Brandenburg nach Dresden, wo er und seine Cousine Erdmuthe Sophie von Sachsen am 29. Oktober 1662 heirateten. Verfasst vermutlich von Johann Friedrich Schweser in Sie-Form, der am Ende des Textes unter dem Titel "Erinnerungen" notiert, dass es sich um einen "glaubwürige[n] und gründliche[n] bericht" handele. Der Text ist in Tageseinträge gegliedert und berichtet von der Reise und anderen adeligen Personen, die der Herzog unterwegs traf.
SpracheDeutsch
BeschreibstoffPapier.
UmfangI + 87 Bll.
Maße des Buchblocks20 × 33 cm
Seitenzählung

Zahl oben rechts, nachträglich mit Tinte 1-84 sowie Bleistiftfoliierung modern 85-87.

Seitenaufbau

Rechter Steg auf jeder Seite schmaler als die anderen

Einband

Pappe mit Ecken und Rücken aus braunem Leder.

IllustrationenAuf 33r merkwürdige Zeichnung von zwei Kreisen, auf 47r Noten im Notensaystem.
Beigaben-
Besitzgeschichte-
Bibliographische Verweise-
Weitere Informationen