50r 

Anno 1623.

den 2. Januari

biß Grabow.

den 3. Januari

biß Plawe

den 4. Januari

biß Mirow.

den 5. Januari

biß Neu Brandenburgk.

den 6. Januari .

biß Torgerlaw.

den 7. Januari ,

biß Alten Stetin.

den 8. Januari

ist Herr Ulrich zu Stetin Pommern, begraben worden.

den 20. Januari

biß Torgerlaw.

den 21. Januari

biß Neu Brandenburg.

den 22. Januari

biß Mirow.

den 23. Januari .

biß Plawe.

den 24. Januari

biß Grabow.

den 27. Januari .

biß Bancke.

den 28. Januari ,

biß Hitzger.

den 16 Aprilis .

biß Lüneburgk mit meinen neptibus ex sorore, gezogen: die von dannen nach Delmenhorst gebracht.

den 17. Aprilis .

biß. Hitzger.

den 4. Junÿ ,

biß Ültzen.

den 5. Junÿ .

biß Zelle.

den 7. Junÿ ,

Ribromae Emuitinir. biß Walßrade, 5. meill.

den 8. Junÿ

biß Achimb: Delmenhorst 7. meill.

den 17. Junÿ ,

biß Langwedell.

den 18. Junÿ ,

biß Schneverding.

den 19. Junÿ .

biß Luneburgk

 50v 

den 21. Junÿ

biß Hitzger.

den 14. Julÿ.

biß Ültzen. 5. meill.

den 15. Julÿ .

biß Gifhorn. 7. meill.

den 16 Julÿ .

biß Wolfenbüttel. 4+5+. meill.

den 17. Julÿ .

biß Schöning. 4. meill.

den 18. Julÿ, .

Sponsalia, cum Anhaldina celebriret.

den 19. Julÿ. .

biß Wolfenbüttel.

den 22 Julÿ. .

biß Gifhorn, auf die festung.

den 23. Julÿ

biß Ültzen.

den 24 Julÿ

biß Hitzger.

den 10. 7bris ,

biß Peutzenburgk; biß Besenhorst, 7. meill.

den 11. 7bris, .

biß Bergerdorf, 1. meill. Hamb. 2. meill.

den 12 7bris .

biß Vischebecke; 1. meill.

den 13. 7bris, ,

biß Vinsen, biß Lüneburgk.

den 14 7bris. .

biß Hitzger.

den 20. 8bris .

biß Saltzwedel. 6. meill.

den 21 8bris .

biß Gardeleben, 5. meill.

den 22. 8bris .

biß Colbitz. 4. meill. biß Magdeburg; 3. meill.

den 23 8bris .

biß Zerbst, 5. meill.

 51r 

den 26 Octobris

ist +Habe ich+ mein ander Beylager, mit Frewlein Dorotheen zu Anhalt, gehalten. worden der Allmechtige verleihe darzu ferner seinen Seegen.

den 5. 9bris .

biß Magdeburgk.

den 6. 9bris ,

dem

Moritz Ständepolitik hatte ihn dazu gewzungen, Hessen-Kassel für zwei Jahre zu verlassen. Im Zuge des gleichen Konfliktes zwangen ihn seine eigenen Landstände 1627 zum Rücktritt von der Regierung. Moritz hatte sich vorher von verschiedenen Fürstentümern Hilfe gesucht, so auch von Braunschweig-Wolfenbüttel bzw. Herzog August d.J., der an dieser Stelle im Diarium seine gebotene Unterstützung für Moritz notiert. Vgl. auch Eintrag zu Moritz von Hessen-Kassel: in der Mitgliederdatenbank der Fruchtbringenden GesellschaftLandtgrafen Moritzen zugesprochen
biß Colbitz. biß Gardeleben.

den 7. 9bris .

biß Saltzwedel.

den 8. 9bris, ,

biß +Berg.+ Hitzger:

In anderer Tinte und vermutlich zu einem späteren Zeitpunkt notierter Satzanfang

den