54r 

1629.

den 1. Jan.

1629. biß Bergen. 7 meill

den 2 Jan.

biß Hitzger. 4 meill

 54v 

1629.

den 21. Januaris

biß Saltzwedel. .

den 22. Januaris

biß Gardeleb<en>; zu dem Grafen von Bappenheimb.

den 24. Januaris .

biß Saltzwedel.

den 25 Januaris

biß Hitzger.

den 8. Februari

biß Malke, Grabow. 4. m

den 9. Februari

biß Parchimb, 3 meill biß Goldberg, 3.meill facit 6.

den 10. Februari

biß Güstrow, 2.meill zu dem Hertzog zu Friedlandt.

den 12. Februari

biß Lüptze 5.meill

den 13. Februari

biß durch Parchimb, Grabow: 4. meill

den 14. Februari ,

zu Tribbekow abgeleget, zu Tißmeslande über die Elbe, biß Hitzger.

den 26. Februari

biß Bergen, 4.meill biß Dißtorf 2.meill biß Wolfesburg 4. meyll. den von pappenheimb gesprochen.

den 28. Februari ,

biß Bergen

den 29. Februari ++

biß hitzger

den 25 Martii. .

biß Scharneberck.

den 31. Martii .

zu Luneburgk gewesen.

den 1. Aprilis

biß hitzger

den 22. Aprilis.

biß Grabow: biß Parchimb:

den 23 Aprilis .

biß Güstrow, ad Ducem Fridlandiae.

den 25. Aprilis

biß Parchimb

den 26 Aprilis

biß Grabow, Hitzger

den 27. Aprilis .

biß Lůneburgk.

den 28. Aprilis .

biß hitzger.

den 30 Aprilis

biß Lůneburgk

den 1 Maii

biß Hitzger.

 55r 
Andere Wiener reyse 6.meill

den 10 Maii

biß Bergen, 4.meill biß Distorf, 6.meill seynd 6.

10.meill

den 11. Maii .

biß Wulfesburg, 4.meill

15.meill

den 12 Maii ,

biß Brunschweig, 4.meill biß Wulfenbüttel, i.meill facit 5.

21.meill

den 16. Maii,

biß Dassem, 4.meill biß Halberstat, 2meill

26.meill

den 17. Maii, ++

biß Aschersleben, 5.meill

34.meill

den 18 Maii, .

bis Bernburgk, über die Saaler Brugken, 3.meill biß Halle 5.meill

39.meill

den 19 Maii

biß Leipzig, 5. meill

45.meill

den 21 Maii,

biß über die Moldaw, Wurten, 3.meill biß Oschatz, 3.meill

52.meill

den 22 Maii,

biß Meissen, 4 meill biß dreßden 3.meill

58.meill

den 26 Maii ,

biß Jeßhübel, 3. meill biß Aussig, 3.meill

64.meill

den 27 Maii

biß Labastitz, 2meill durch Buddin, 2.meill biß Welbern, 3.meill

67.meill

den 28 Maii, ,

biß Praag, 3.meill

74.meill

den 30 Maii, ,

biß Behmischen Broda. 4.meill biß Collin, 3. meill

76.meill

den 31 Maii,

biß Tzaßlaf, 2.meill

81.meill

den 1. Junii .

biß durch habern, Teutschenbroda, 5.meill

87.meill

den 2. Junii ,

biß Polnaw, 2.meill Cammitz, 2.meill Trebitz, 2.meill

92.meill

den 3. Junii

biß Znaimb, 5.meill

100.meill

den 4. Junii,

biß Gellersdorf 5.meill biß Chor Newburg, 3.meill

102.meill
Schluss- oder Betonungszeichenx

den 5 Junii

biß Wien, 2.meill zu den dreyen Kronen.

 55v 

den 9 Junii ,

bey der Römisch Kayserlichen Mayestät Audientz gehabt.

den 11. Junii

bey der kön. Würden; und dem Vicelantzlern Stralendorf, Audientz gehabt.

den 18 Junii

Curfürstlichen Gesanten zu gaste gehabt.

den 20 Junii .

nach Laxenburg gewesen.

den 22 Jůni

bey der Turggischen botschafft zu gaste gewesen.

den 26 Junii

Gasthof "Zu den drei Hacken" (1667-1814) in der Renngasse, Wien, siehe Wien Geschichte Wikiin die drey hacken oder beyle
, bey den Schotten gezogen.

den 29 Junii

zu Laxenburg, eine Comoedia gehalten worden. Item ein

Tjost, Zweikampfspiel mit der Lanze zu PferdRingelrennen
; da 2 zugleich gerennet, auf 2 bahnen. Auf den Abend ist ein fewerwerck gehalten.

den 17. Julii.

das

Schloss Neugebäude in WienNewe Gebäwte
besehen: ist gebawet an dem orte, da der Türckische Kayser gelegen, wie Wien belagert worden. Hatt 10. kleine, und 4 grosse Türne: die so grosse weden genennet, der Spiel: der Musicanten; der Rahts, und der Bade Tuhrn: viele garten; Ballon hauß, dabey es einen Artigen Echo; Item Balhauß; Stall
Schluss- oder Betonungszeichenx

den 19 Juli,

ein Pancket gehalten:

den 3 Augusti .

zu dornbach, aufm Jagen, mit ihrer Kays. Matt: gegessen.

den 27. Augusti .

den Elephanten besehen: die pudenda stecket er hinter sich, wan er brůntzet, oder coitum verrichtet: kann auf einen tagk, 7 oder 8.meill  56r  Marschieren: frisset brot, zucker, und sauffet Wein: hatt kleine Augen: eine harte haut: enge ohren, aber bräyt: aufm halse, ohren und rüssel kann er einen menschen tragen; mit der Spitze des Rüssels, holet er daz trincken zu sich, so wol auch daz essen, und reichts dan ihm selber in den Mundt Die zunge ist ihm angewachsen; hat nebst den 2 eussern, noch 4 einnwendige oder innere zähne: schiebet dieselben wie ein Pferdt: Wan er kranck wird, curieret man ihn, mit Brantenwein: daz blasen auß den Rüssel ist kühle, so man mercken kan, wan er einem ein zuckerkörnlein auß der hand nimt: Er kan den Russel oben auf den kopf legen, und von dannen ein brot herunter nehmen: Wane iner will auf ihn sitzen, hält er den fordern fuß empor: Hatt breyte runde füsse: fünf klawen: Auch gelencke an den Schenkeln; daß er sich selber kan aufhelffen.

den 11 7bris

der Pfaltzgraf von Newburgk. W.W. was ein

Tjost, Zweikampfspiel mit der Lanze zu Pferdringelrennen
gehalten.

den 27. 7bris

habe ich ein newen gebäwte, in praesentia, Imperatorie item ein

Tjost, Zweikampfspiel mit der Lanze zu PferdRingelrennen
gehalten: und hat Graff Wratißlaf, der beste gewonnen.

den 1. 8bris

zu Ebersdorf Audientz gehabt, beÿ unserm Allergnädigsten kayser.

den 11 8bris,

BeymKayser, Könige, und Ertzhertzoge Leopold Wilhelmen, Audientz gehabt, zum Abschiede

 56v 

den 13 8bris .

vom herr von furstenberg

Reditus in patriam 5.meill

den 14 8bris

biß Chor Newburg, Gellersdorf, 5.meill

10meill

den 15 8bris

biß Znaimb, 5.meill unterwegs ist mir Graf Max von Wallenstein bejegnet

13.meill

den 16 8bris

biß Bardewitz 3.meill

18.meill

den 17. 8bris

biß Pirnitz; Trigla, 5.meill

23.meill

den 18. 8bris

biß teutschenbroda 3.meill habern, 2.meill

28.meill

den 19 8bris .

biß durch teutschen Broda, 3.meill

31.meill

den 20 8bris ,

biß Böhmischen Broda, 3.meill

35.meill

den 21. 8bris,

biß Praag, 4.meill

den 22. 8bris,

beym Ob. Burggrafen herrn Adam von Wallenstein zu gaste gewesen.

41.meill

den 23. 8bris. .

biß Schlaun, 4. meill biß Teinitz aufm dorffe: 2.meill

45.meill

den 24. 8bris

biß Postelberg, Commotaw, 5.meill

49.meill

den 25. 8bris

biß Newstadt, dreyzenhan Böhmische Grentze, Marienberg, 4.meill

55.meill

den 26 8bris ,

biß Tschopa, i meill biß Penigk 5.meill

61.meill

den 27 8bris .

biß zur heide, 3 ½meill biß Leipzig, 2 ½meill

66.meill

den 28. 8bris

biß Scheiditz 2.meill biß halle, 3.meill

71.meill

den 29. 8bris .

biß kůndern, 3.meill zu Aalsleh über die, Saale, biß Plötzke, 2.meill

 57r 
77.meill

den 30. 8bris,

biß Magdeburgk 6meill

84.meill

den 31. 8bris,

biß Netzlingen 5.meill biß Gardeleben, 2.meill

89.meill

den i. 9bris.

biß Saltzwedel, 5.meill

94.meill

den 2. 9bris .

biß Hitzger, 5. meill

Laus Deo Tri-uni.