40v 

Anno 1.609.

den 17 Aprilis

horam 3.30. m: ante meridiem, abortivam +conjunx+ enixa est filiam:

Schluss- oder Betonungszeichenx

Prager Reÿse:10.

den 31 Augusti

biß zum Hohen Kruge, durch Calbe

Burg Gardelegen, auch Isenschnibbe genanntEysern Schnippe
, Alvenschl: gehörig: Gardeleben: 10 meÿll:
Schluss- oder Betonungszeichenx

17

den 1 7bris ,

biß Netzlingen, Colbitz

Jagdschloss LetzlingenJagtheuser
: 4 meyll Auf der linken seite Burgk eine stadt: biß Wolmerstedt, Magdeburgk zum langen Halß, 3 meyll facit 7. Jm thumb daselbst ist die AltarTafell 7 Ellen lang, 4 breitt, 1 dicke: Auf des bischoffs, der die Tafell dareyn geben grabe, ist dergleichen stein: unter dem Chor ein gewelb, darinnen Keyser Otto 1., in einem Messings Sarcke An ketten hengett: die
Kana-Krüge krugk von Cana
, Geldkasten von 3 fachen:
Schluss- oder Betonungszeichenx

22

den 2 7bris

biß königßborn : +1. meill+ beÿ

Andreas Georg von ZiegesarZigiesar
: biß litzingen hauß daz Munichausen zustendig: Zerbst zum grawen Wolff 4 meill: facit 5. Fürst Rudolf von Anhalt: helt da hoff.

28

den 4 7bris .

Auf der rechten seite Berneburgk, Dessaw, biß Coßwigk, fürst Rudolf Wittwen

Leibzucht, Leibgedinge oder auch Witwengutleibzuchtt
: 4 meill biß Wittenbergk zum schwartzen beeren: beÿ Richtern: 2 meill facit 6.

33

den 5 7bris

besehen in der schloßkirchen, Lucoer und Dureri kunstreiche gemelte, Lutheri & Melanthonid, Epitaphia und sepulturor: 2

WalfischrippenWalfischgraden
eine
Gebräuchliche Bezeichnung für Trinkhorn. Vgl. auch Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bde. in 32 Teilbänden. Leipzig 1854-1961. Quellenverzeichnis Leipzig 1971, Bd. 9, Sp. 46 bis 47: "(zum kirchenschatz gehörte) ein greiffklauen mit dem bildt S. Thomae Wolfg. Franzius histor. erzehlung der beyden heiligthümen .. in der schloszkirchen zu Wittenberg (1618)"Greifsklawe
; in gestalt eines Jegerhorns: reyExpulsio Adami ex Paradiso von Muthero gemahlett; Clauß Narren
Bild, AbbildContrafehtt
: biß Pretz, 3. meill Thumnitz; Torgaw: 2 meill facit 5. Landtag gehalten:

36 ½

den 6 7bris

biß Belgern: flecken über die Elbe: Mulbergk flecken biß Lichtensee: dorff: 3 ½ meill

 41r 
42

den 7 7bris,

biß Grossen Haan flecken: Reichenbach 4 ½ meill biß Dresden zum gulden Adler. 1 meill facit 5 ½: Alda besehen die

Kreuzkirche in Dresden†kirche
Am marcktt.
Moritzmonument in Dresden, von Hans Walther, Bildhauer, im Jahr 1555 erstelltDarinnen Churfürst Moritz
Bild, AbbildContrafehtt
, da der Todt mit der kurtzen buchsen hinter ihm stehet und fewr giebet
: Elector August Christiani: Item
* 7. November 1544; † 6. August 1570, Sohn von Herzogin Sophie von Sachsen-Lauenburg und Graf Anton I. von Oldenburg und DelmenhorstGraf Christian von Oldenburgk
in einem stein gehawen kniendt: aetatis 27. Anno 73: Auf den Turm gestiegen, 4 groß geschutz, und eine grosse glocken:

den 8 7bris

besehen den stall, sambt der Rustkammer.

46

den 9 7bris

biß Hirtzwaldt dorf 2. meill biß Freÿbergk stadt alda die Churfüsten von Sachsen ihre begrebnussen haben: 2 meill facit 4. meill

49 ½

den 10. 7bris

besehen die Epitaphia; unter Andern Churfürst Moritzen rustungen darinnen eine Patron steckett, zeigendt den Orth, da durch er schelmischer weÿse von rucke zu von seinem stalJungen, dessen vatter, so ihm wildt Abgeschossen, er Auf einen Hirsch gebunden, und in den waldt geschickett, erschossen: biß Sada 3 meill. Newhauß ½ meill facit 3 ½ meill

56.

den 11. 7bris ,

biß Einsiedell dorf, Jonsdorf, Brüxen zum Hirsch, stadt 3 ½ meill biß Laune zum stern stadt, 3 meill facit 6 ½

63.

den 12 7bris ,

biß Schlane stadt 3 meill biß Praag zum greÿffen 4 meill facit 7.

den 14 7bris .

besehen des Keÿsers stall, 2 lewen, 1. leopardt: 2

ZibetkatzenZieberthkatzen
:

den 15 7bris

den Camillo bereutern zugesehen: Jm garten viell Damhirsch; AurOchsen; 1 BüffelOchsen; 1. Ochsen, so hinten wie ein Hirsch und keÿnen schwantz hatt: bey HW zu gast:

den 16 7bris :

besehen das Fasanenhaus: item die grossen

Vermutlich handelt es sich um die Deutsche Dogge, die Anfang des 16. Jhs. aus England eingeführt wurdeEnglischen Hunde
: den garten zum
Heute Wildpark Stern (Obora Hvězda)stern
genandt, das lusthaus ist, wie ein stern von 6 Ecken gebawett:
Schluss- oder Betonungszeichenx

 41v 

den 25 7bris ,

in den wilden Man gezogen zu Herrn Wilhelm: von Luneburgk

den 27 7bris

in Anti Camera Imp: Ausgewartet, und hatt die Venetianische Bottschafft, audientz beÿ Ihrer Majestät gehabbt:

Schluss- oder Betonungszeichenx

den 28 7bris ,

beÿm Landtgraffen von Leuchtenbergk zu gaste.

Rugkreÿse: 9.

den 4. 8bris

biß Wölbern stadt 3 meill biß +Budiene, 2 meill+ Lobesitz 2 meill da man beÿ die Elbe kommett: biß Aussigk, 2+6+ meill facit 9. zum Engell.

14.

den 5 8bris

biß Peters Walde dorf 2 ½ meill biß GießHübelen flecken dabeÿ ein

: 1 ½ meill biß Pirn stadt, da es Kunstreiche bildthawer hatt:
Schluss- oder Betonungszeichenx
1 meill facit 5.

16.

den 6 8bris

biß dresden zum gulden Adeler; 2 meill

den 8. 8bris.

Aufs Schloß geritten: und ist eine

KutscheGutzsche
Auch herunter geschickett.

den 9 8bris

mit dem Curfursten Taffell gehalten:

19:

den 10. 8bris

die kunst Kammer besehen: Ein orgell von gläsern Pfeiffen:

Schluss- oder Betonungszeichenx
biß Meissen stadt; 3 meill. beÿm Schösser.

23

den 11. 8bris

biß Oschatz stadt zum stern: 4 meill.

29.

den 12 8bris

biß Wurtzen stadt, 3. meill biß Leibziegk 3 meill facit 6: zum Tannenbawm.

36

den 14 8bris

biß landtsberg 3. meill biß zerbick 2 meill Röeten 2 meill facit 7. da fürst Ludwig von Anhaltt hofheltt:

43

den 15 8bris

biß Kalbe 3 meill zum gulden stern: biß Saltza 2 meill biß Magdeburgk 2 meill facit 7.

Gasstätte Zum langen Halslang halß
.

 42r 
50.

den 16 8bris ,

biß Wolmerstedt: Colbitz 3 meill biß Netzlingen, Gardeleben 4 meill facit 7.

55.

den 17. 8bris

biß Arendtseehe: 5 meill.

60.

den 18. 8bris ,

biß Pretzetz, Hitzger 6+5+ meill

NotaBene den 13, 10bris,

nata 6 filia,

Augusts Nichte und sechste Tochter von Sibylle Elisabeth von Braunschweig-Dannenberg und Anton II. type="person">Dorothea
, Anthonio C. Oldenburgio, horam 10.30. m. ante meridiem